Bundesland Mehrfachauswahl

Bundesländer-Übersicht zu Erneuerbaren Energien

Vergleichen Sie die ausgewählten Bundesländer unter einem der folgenden Aspekte:

Datensatz Einzelansicht

Spezifische CO2-Emissionen der Fernwärmeerzeugung (2008, in g CO2/kWh)

Daten

Baden-Württemberg: 306

Bayern: 239.1

Berlin: 247.6

Brandenburg: 331.4

Bremen: 340.9

Hamburg: 221.8

Hessen: 219

Mecklenburg-Vorpommern: 91.6

Niedersachsen: 439.6

Nordrhein-Westfalen: 209.8

Rheinland-Pfalz: 158.7

Saarland: 169.9

Sachsen: 239.1

Sachsen-Anhalt: 221.6

Schleswig-Holstein: 250.4

Thüringen: 45.5

Deutschland

BW BY B BB HB HB HH HE MV NI NRW RLP SL SN ST SH TH D
Anmerkungen:

Die spezifischen CO2-Emissionen der Fernwärmeerzeugung geben an, wie viel Treibhausgasemissionen durchschnittlich bei der Produktion jeder Kilowattstunde Fernwärme im Land entstehen. Ex- und Importe von Fernwäme werden dabei nicht berücksichtigt, sind aber tendenziell vernachlässigbar. Bundesländer mit einer Fernwärmeezeugung aus Kohlekraftwerken haben daher höhere spezifische CO2-Emissionen als Länder, die stärker auf Gas oder Erneuerbare Energien setzen.

Quellen: